Mit PAYBACK punkten und bezahlen.

Die Stadt Apotheken Dresden sind offizieller PAYBACK-Partner

Bei uns können Sie Payback-Punkte sammeln und Ihren Einkauf mit den gesammelten Punkten bezahlen.

Mit PAYBACK sparen Sie bei jedem Einkauf bares Geld. Zusätzlich erhalten Sie regelmäßig Coupons für Extra-Punkte ganz bequem per Post, online oder mobil. Mit der PAYBACK American Express Karte zahlt sich das Punkten doppelt aus – und das bei immer mehr Amex Akzeptanzstellen. Auch mit der PAYBACK Visa Karte holen Sie noch mehr raus.

Datenschutz

1. Ihre Daten
Wenn Sie am PAYBACK Programm teilnehmen, werden Ihr voller Name, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Anschrift benötigt (Basisdaten). Die Basisdaten und eventuelle weitere freiwillige Angaben werden durch die PAYBACK Betreibergesellschaft PAYBACK GmbH, Postfach 23 21 03, 85330 München-Flughafen (PAYBACK), zur Abwicklung des PAYBACK Programms erhoben, gespeichert und genutzt. Die Basisdaten, eventuelle freiwillige Angaben und ggf. deren Änderungen übermittelt PAYBACK an das Partnerunternehmen, von dem Sie Ihre PAYBACK Karte erhalten haben. Sollten Sie Ihre PAYBACK Karte direkt von PAYBACK oder von einer Apotheke erhalten haben, erfolgt eine solche Übermittlung nicht. Wenn Sie eine PAYBACK Maestro® Karte mit Zahlungsfunktion besitzen, kann PAYBACK außerdem Änderungen Ihres Namens oder Ihrer Anschrift an die emittierende Bank übermitteln. Eine Übermittlung von persönlichen Daten an die übrigen Partnerunternehmen oder an außerhalb des Programms stehende Dritte ist – außer im Falle eines konkreten Missbrauchsverdachts – ausgeschlossen.

Setzen Sie Ihre PAYBACK Karte bei einem Partnerunternehmen ein, so meldet dieses die Rabattdaten (Waren/Dienstleistungen, Preis, Rabattbetrag, Ort und Zeitpunkt des Vorgangs) an PAYBACK zur Gutschrift, Abrechnung gegenüber den Partnerunternehmen, Verwaltung und Auszahlung der Rabatte. Apotheken und Sparkassen melden Waren/Dienstleistungen nicht. Eine Übermittlung von Rabattdaten an die übrigen Partnerunternehmen sowie an außerhalb des Programms stehende Dritte ist ausgeschlossen. Bei manchen Partnerunternehmen teilt Ihnen PAYBACK Ihren Punktestand auf dem Kassenbeleg mit. Haben Sie zur Auszahlung der Rabatte Ihre Bankverbindung angegeben, so wird diese nur durch PAYBACK erhoben, gespeichert und zur Auszahlung genutzt.

Auf Anforderung teilt Ihnen PAYBACK gerne mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie gespeichert sind.

Bei einer Bestellung im Prämienshop übermittelt die PAYBACK GmbH im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze Ihre persönlichen Daten (vollständiger Name, Anschrift) an cadooz. cadooz speichert diese sowie die Daten, die für die Abwicklung Ihrer Bestellungen notwendig sind. Das sind neben Adressangaben die Zahlungsangaben (Zahlungsform, Zahlungsdatum) und Bestelldaten (Artikel, Menge, Preis), die Ihren Adressdaten zugeordnet werden. Diese Daten werden ferner teilweise von rechtlich selbstständigen, von cadooz beauftragten Dienstleistungsunternehmen erhoben und – soweit zur Abwicklung notwendig – an Dienstleistungsunternehmen weitergegeben. Sie werden dabei selbstverständlich vertraulich behandelt.

2. Werbung und Marktforschung
Wenn Sie Ihre Einwilligung in Werbung und Marktforschung erteilt haben, kann das Partnerunternehmen, von dem Sie Ihre PAYBACK Karte erhalten haben, Ihnen per Post, bei der Nutzung eines seiner PAYBACK Kundenterminals und – soweit Sie diese gesondert bestellt haben – in weiteren PAYBACK Services (E-Mail, SMS/MMS) Werbung unterbreiten, die sich an Ihren individuellen Interessen ausrichtet und die das Partnerunternehmen auf Basis der folgenden Daten auswählt: Ihre Basisdaten, eventuelle freiwillige Angaben, die bei diesem Partnerunternehmen angefallenen Rabattdaten sowie die bei Ihrer Nutzung von Kundenterminals oder PAYBACK Services dieses Partnerunternehmens anfallenden Daten (d. h. welche dieser Kommunikationswege mit dem Partnerunternehmen haben Sie wann genutzt, welche der dort unterbreiteten Angebote haben Sie sich wann angesehen und ggf. in Anspruch genommen). Apotheken können dies nicht.

PAYBACK kann Ihnen ebenfalls per Post, bei der Nutzung eines PAYBACK Kundenterminals, während Sie beim PAYBACK Service Center anrufen, während Sie die Internet-Seite www.payback.de oder die PAYBACK App besuchen und – soweit Sie diese gesondert bestellt haben – in weiteren PAYBACK Services (E-Mail, SMS/MMS) Werbung unterbreiten, die sich an Ihren individuellen Interessen ausrichtet und die PAYBACK auf Basis der folgenden Daten auswählt: Ihre Basisdaten, eventuelle freiwillige Angaben, die von den Partnerunternehmen gemeldeten Rabattdaten, ggf. der Zeitpunkt Ihrer An- bzw. Abmeldung für die PAYBACK Maestro® Karte sowie die bei Ihrer Nutzung von Kundenterminals, PAYBACK Services, der Internet-Seite www.payback.de, der PAYBACK App oder des PAYBACK Service Centers anfallenden Daten (d.h. welche dieser Kommunikationswege mit PAYBACK haben sie wann genutzt, welche der dort unterbreiteten Angebote haben Sie sich wann angesehen bzw. angehört und ggf. in Anspruch genommen). Daten über eventuelle Beschwerden oder Reklamationen durch Sie oder die Geltendmachung vergleichbarer vertraglicher oder gesetzlicher Rechte werden hierbei nicht verwendet.

Für diese Werbezwecke wie auch für Zwecke der Marktforschung speichern und nutzen das Partnerunternehmen und PAYBACK jeweils die in den vorstehenden Absätzen genannten Daten.

Ihre diesbezügliche Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber dem PAYBACK Service Center, Postfach 23 21 02, 85330 München-Flughafen, oder der PAYBACK GmbH, Postfach 23 21 03, 85330 München-Flughafen, widerrufen. Das ggf. betroffene Partnerunternehmen wird von PAYBACK über Ihren Widerruf informiert. Haben Sie Ihre Einwilligung nicht erklärt oder widerrufen Sie diese, findet eine Datennutzung nach dem vorstehenden Absatz nicht statt. Selbstverständlich können Sie aber am PAYBACK Programm teilnehmen bzw. weiterhin teilnehmen. Sie erhalten dann lediglich die zur Abwicklung des Programms notwendigen Informationen (z. B. Mitteilungen zu Ihrem Punktestand). Zur Versendung von Informationen per Post sowie weiteren von Ihnen bestellten Services werden die notwendigen Basisdaten fallweise durch beauftragte Dienstleistungsunternehmen verarbeitet (Auftragsdatenverarbeiter). Unmittelbar nach Durchführung der Aktion werden Ihre Daten dort gelöscht.

3. PAYBACK Visa Karte
Wenn Sie eine PAYBACK Visa Karte beantragen, werden Ihre im Visa Kartenantrag insgesamt mitgeteilten Basisdaten und weiteren persönlichen Angaben (Beruf, Familienstand, Einkommen, unterhaltspflichtige Kinder, Geburtsort, Staatsangehörigkeit) ausschließlich von der Landesbank Baden-Württemberg/Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) erhoben. Eine Übermittlung dieser Daten an die Partnerunternehmen oder PAYBACK findet nicht statt. Lediglich Ihre PAYBACK Kundennummer und Ihre Punktestände werden an PAYBACK zur Gutschrift Ihrer mit der PAYBACK Visa Karte gesammelten Punkte übermittelt.

4. Datenschutzbeauftragter
Für alle Fragen zum Thema Datenschutz bei PAYBACK können Sie sich an an den PAYBACK Datenschutzbeauftragten wenden:

PAYBACK Datenschutzbeauftragter
Theresienhöhe 12
80339 München.

Fragen und Hinweise können Sie auch per E-Mail an datenschutz[at]payback.de schicken.

Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Stand: 04/11

Menü